Vertrauen ist gut.
Geregelt ist besser.

Da­ten­schut­zer­klä­rung Bus-Verkehr-Berlin KG
und Widerrufsrecht


Die Bus-Verkehr-Berlin KG betreibt die Internet-Seite www.bvb.net.

Mit jedem Zugriff auf unsere Internet-Seite werden Daten von Ihnen erfasst. Ihre Da­ten wer­den nur im Rah­men der ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten geschützt. Im Folgenden finden Sie Informationen, welche Daten während des Besuchs unserer Internet-Seite erfasst und wie sie genutzt werden:


1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

a) Jeder Zugriff auf unsere Internet-Seite und jeder Abruf einer auf unserer Internetseite hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung erfolgt für interne systembezogene und statistische Zwecke. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.

Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.

b) Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen.


2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

In der Regel müssen Sie für die Nutzung unseres Internet-Angebotes keine personenbezogenen Daten preisgeben. Für einige Leistungen ist dies aber erforderlich. Die Daten werden insbesondere über die Kontaktaufnahme in diversen Online-Formularen erhoben. Diese befinden sich unter folgenden Menüpunkten:

  • Schulen / Mitfahrbörse
  • Aktuelles / Newsletter
  • Kontakt & Anfrage / Buchungsanfrage
  • Kontakt & Anfrage / Anregung und Kritik
  • BVB interaktiv / Reiseberichte


Für die Abwicklung dieser Leistungen ist die Erhebung personenbezogener Daten notwendig. Je nach Inanspruchnahme der oben genannten Leistungen werden Name, Firma, Anschrift,  Geburtsdatum, Telefonnummer (Festnetz / Mobil), Faxnummer und E-Mail-Adresse erhoben und gespeichert.

Sämt­li­che auf der Web­site www.bvb.net er­ho­be­nen per­sön­li­chen Da­ten wer­den ausschließlich zu Ih­rer in­di­vi­du­el­len Be­treu­ung und aus­schließ­lich im Rahmen der Vertragszwecke und in einem Umfang gespeichert, verarbeitet und genutzt, der für die Begründung, Ausgestaltung, Änderung oder Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Wir nut­zen die­se In­for­ma­tio­nen für die Ab­wick­lung von Informationsanfragen, Buchungsanfragen, Durchführung und Aufrechterhaltung sowie Pflege der Mitfahrbörse, Lie­fe­rung von Informationen und das Er­brin­gen von Dienst­leis­tun­gen. Außer­dem nut­zen wir Ih­re In­for­ma­tio­nen, die sie unter dem Menüpunkt „Newsletter“ angegeben haben, um­ Sie über in­te­res­san­te An­ge­bo­te und Neu­ig­kei­ten zu in­for­mie­ren, sofern Sie uns hierzu Ihre Zustimmung im Kontaktformular „Newsletter“ gegeben haben. Soll­ten Sie die­se In­for­ma­tio­nen nicht wün­schen, neh­men Sie bit­te Kon­takt zu uns auf, da­mit wir Ih­re Da­ten schnellst­mög­lich lö­schen oder sper­ren kön­nen. Wei­ter­hin ver­wen­den wir Ih­re In­for­ma­tio­nen, um un­se­re Da­ten­bän­ke zu ak­tua­li­sie­ren. Wir nut­zen Ih­re In­for­ma­tio­nen auch da­zu, un­se­re Platt­form zu ver­bes­sern, ei­nem Miss­brauch un­se­rer­ Sei­te vor­zu­beu­gen oder ei­nen zu ent­de­cken oder Drit­ten die Durch­füh­rung tech­ni­scher, lo­gis­ti­scher oder an­de­rer Dienst­leis­tun­gen in un­se­rem Auf­trag zu er­mög­li­chen.


3. Wer ist die verantwortliche Stelle?


Verantwortliche Stelle im Sinne des Teledienstmediengesetzes (die­je­ni­ge Per­son oder Stel­le, die per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten für sich selbst er­hebt, ver­ar­bei­tet oder nutz­t oder dies durch an­de­re im Auf­trag vor­neh­men lässt) ist die Bus-Verkehr-Berlin KG.


4. Welche Informationen sammeln wir und wie können Sie sich davor schützen?

a) Informationen, die sie auf unserer Seite eingeben

Wir er­fas­sen und spei­chern al­le In­for­ma­tio­nen, die Sie auf un­se­rer Internet-Seite ein­ge­ben, z.B. wenn sie einen Fragebogen ausfüllen, Serviceangebote nutzen, Ih­re Kom­mu­ni­ka­tions­eins­tel­lun­gen ak­tua­li­sie­ren oder än­dern, uns eine E-Mail schicken usw.

Schutz: Es besteht keine Verpflichtung, diese Angaben zu machen. Dies kann un­ter Um­stän­den je­doch da­zu füh­ren, dass Sie un­ser An­ge­bot nicht oder nicht vollständig nut­zen kön­nen

b) Automatische Informationen - Cookies

Da­rü­ber hi­naus er­hal­ten und spei­chern wir au­to­ma­tisch In­for­ma­tio­nen, so­bald Ihr Web­brow­ser un­se­re Web­site öff­net. Un­ter an­de­rem ver­wen­den wir so genannte Coo­kies.

Was sind Cookies?

Cookies sind Dateien (alpha-numerische Identifizierungszeichen), die wir über Ihren Webbrowser auf Ihrer Festplatte abgelegen und über die wir Ihren Computer wieder erkennen. Sie ermöglichen es uns, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren.

Schutz: Sie kön­nen Ih­ren Brow­ser ein­stel­len, kei­ne neu­en Coo­kies zu ak­zep­tie­ren, Sie vor der Speicherung von Cookies vor deren Er­halt zu warnen oder sämt­li­che er­hal­te­nen Coo­kies aus­zu­schal­ten oder von Ihrer Festplatte zu löschen. Zu Ih­rem ei­ge­nen Schutz soll­ten Sie Ih­ren Com­pu­ter nach Be­en­di­gung des Ge­brauchs im­mer voll­stän­dig ab­mel­den. Wei­terhin ist im Han­del Soft­ware er­hält­lich, die Ih­nen den ano­ny­men Be­such von Web­sites er­mög­licht. Unter Umständen kann das Löschen von Cookies dazu führen, dass Sie unsere Angebote nur eingeschränkt nutzen können.

In­for­ma­tio­nen, die wir automatisch sam­meln und ana­ly­sie­ren, sind z.B. auch die Internet-Pro­tokoll-Ad­res­se (IP), die Ih­ren Com­pu­ter mit dem Internet ver­bin­det, Emp­fangs- und Le­se­bes­tä­ti­gung von E-Mails, Lock-Ins, E-Mail-Ad­res­sen, In­for­ma­tio­nen über Com­pu­ter und Ver­bin­dun­g zum Internet wie zum Bei­spiel Brow­ser­typ und -Ver­si­on, Be­triebs­sys­tem und Platt­form.

c) Anonymisierte Nutzungsprofile

Bei der Nutzung von Internetangeboten fallen auch nicht personenbezogene Daten an, die in der Regel keine Identifizierung des Nutzers zulassen. Jedoch werden bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite von www.bvb.net und bei jedem Abruf einer Datei über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert, die internen systembezogenen und statistischen Zwecken dient. In dem Fall findet keine personenbezogene Verwertung statt. Bei jedem Abruf werden folgende Daten gespeichert: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Übertragene Datenmenge, Meldung, ob Abruf erfolgreich war, Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers, anfragende Domain und deren Herkunftsland.

d) Informationen über Dritte
Da­rü­ber hi­naus nut­zen wir In­for­ma­tio­nen über Sie, die wir von Drit­ten er­hal­ten. Bei­spie­le für In­for­ma­tio­nen, die wir aus an­de­ren Quel­len er­hal­ten, sind z.B. ak­tua­li­sier­te In­for­ma­tio­nen über Adressen von unseren Partnerunternehmen (siehe unter den Menüpunkten Unternehmen / Partner), die wir da­zu ver­wen­den, un­se­re Da­ten­bank zu ak­tua­li­sie­ren, um zu ge­währ­leis­ten, dass wir mit Ih­nen kom­mu­ni­zie­ren kön­nen.


5. An wen werden In­for­ma­tio­nen weitergegeben?


Wir ge­ben die In­for­ma­tio­nen, die wir er­hal­ten ha­ben, aus­schließ­lich in dem fol­gen­den be­schrie­be­nen Um­fang an Drit­te wei­ter. Es ge­hört nicht zu un­se­rem Ge­schäft die­se Kun­den­in­for­ma­tio­nen zu ver­kau­fen.

a) Mit der Bus-Verkehr-Berlin KG ver­bun­de­ne Un­ter­neh­men, wenn die­se ent­we­der die­ser Da­ten­schut­zer­klä­rung un­ter­lie­gen oder Richt­li­ni­en be­fol­gen, die min­des­tens eben­so viel Schutz bie­ten wie die­se Da­ten­schut­zer­klä­rung.

b) Geschäftspartner: Einige über unser Portal angebotene Leistungen werden von Partnern erbracht (zu finden unter den Menüpunkten Unternehmen / Partner). Insoweit unterliegt die Verarbeitung und Nutzung dieser Daten den Datenschutzregelungen des jeweiligen Partners.

Wir werden die mit Ihrer Zustimmung erhobenen und gespeicherten Daten an Geschäftspartner und Sponsoren weitergeben, soweit dies in Ihrem Interesse und zur Erfüllung der von uns angebotenen Leistungen notwendig ist.

c) Dienst­leis­ter:
Wir be­auf­tra­gen an­de­re Un­ter­neh­men und Ein­zel­per­so­nen mit der Er­fül­lung von Auf­ga­ben für uns, z.B. Erstellung des Newsletters, Sen­dung von Brie­fen oder E-Mails, die Pfle­ge un­se­rer Kun­den­lis­ten, die Ana­ly­se un­se­rer Da­ten­ban­ken, Wer­be­maß­nah­men so­wie Kun­den­ser­vice. Dafür haben die Dienst­leis­ter Zu­gang zu per­sön­li­chen In­for­ma­tio­nen, soweit sie diese zur Er­fül­lung ih­rer Auf­ga­ben benötigen. Sie dür­fen die­se nicht zu an­de­ren Zwe­cken ver­wen­den und sind außerdem ver­pflich­tet, die In­forma­tion ge­mäß die­ser Da­ten­schut­zer­klä­rung so­wie den deut­schen Da­ten­schutz­ge­set­zen zu be­han­deln.

d) Über­tra­gung von Ge­schäfts­an­tei­len: Es ist durchaus möglich, dass wir Un­ter­neh­mens­tei­le oder Bes­tand­tei­le ver­kau­fen oder kau­fen. In einem solchen Fall wer­den die Kun­de­nin­for­ma­tio­nen ge­wöhn­lich zu­sam­men mit dem zu über­tra­ge­nden Teil des Un­ter­neh­mens über­tra­gen und per­sön­li­che Da­ten an den Käu­fer wei­ter­ge­ben. Die Da­ten un­ter­lie­gen je­doch auch wei­ter­hin den vor­her be­ste­hen­den Da­ten­schut­zer­klä­run­gen, es sei denn dass Sie an­de­ren Be­stim­mun­gen aus­drück­lich zu­stimmen.

e) Unser Schutz und der von Drit­ten: Wir ge­ben per­sön­li­che Da­ten über Kun­den be­kannt, wenn wir hier­zu ge­setz­lich ver­pflich­tet sind oder wenn ei­ne sol­che Wei­te­rgabe er­for­der­lich ist, um Ver­ein­ba­run­gen durch­zu­set­zen oder un­se­re Rech­te so­wie die Rech­te un­serer Kun­den und die­je­ni­gen Drit­ter zu schüt­zen. Dies be­in­hal­tet ei­nen Da­ten­aus­tausch mit Un­ter­neh­men, die auf die Vor­beu­gung und Mi­ni­mie­rung von Miss­brauch und Kre­dit­kar­ten­be­trug spe­zia­li­siert sind. Es wird aus­drück­lich klar­ge­stellt, dass in die­sem Zu­sam­men­hang kei­ne Wei­ter­ga­be der Da­ten an die­se Un­ter­neh­men zum wirt­schaft­li­chen Ge­brauch er­folgt, der im Wi­der­spruch zu die­ser Da­ten­schut­zer­klä­rung steht.

Im­mer bei der Wei­ter­ga­be per­sön­li­cher In­for­ma­tio­nen an Drit­te in dem oben be­schrie­be­nen Um­fang oder bei Weitergabe von In­for­ma­tio­nen in Län­der au­ßer­halb des eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes stel­len wir si­cher, dass die In­for­ma­tio­nen in Über­ein­stim­mung mit dies­er Da­ten­schut­zer­klä­rung und den deut­schen Da­ten­schutz­ge­set­zen er­folgt.


6. Welche Sicherheit besteht bei der Datenübertragung?

Wir un­ter­hal­ten phy­si­sche, elekt­ro­ni­sche und ver­fah­rens­tech­ni­sche Si­cher­heits­maß­nah­men im Zu­sam­men­hang mit der Er­he­bung, dem Spei­chern und der Of­fen­le­gung von per­sön­li­chen In­for­ma­tio­nen un­se­rer Kun­den.

Die­se Si­cher­heits­maß­nah­men be­in­hal­ten, dass wir Sie ge­le­gentl­ich da­rum bit­ten, ei­nen Nach­weis über Ih­re Iden­ti­tät zu er­brin­gen, be­vor wir Ih­nen per­sön­li­che In­for­ma­tio­nen of­fen­ le­gen.

Die Newsletter-Anmeldung erfolgt nach dem Double-opt-in-Verfahren. Beim Bouble-opt-in-Verfahren wird im ersten Schritt der Akquisition der Adresse zunächst ausdrücklich die Zusendung weiterer Newsletter/E-Mails angeboten und um Ihre Zustimmung gebeten. In einem zweiten Schritt werden Sie noch einmal ausdrücklich gefragt, ob Sie der Zusendung künftiger E-Mails oder Newsletter wirklich zustimmen. Erst nach ausdrücklicher Bestätigung Ihrerseits, wird Ihre Email-Adresse in der Datenbank für Abonnenten des Newsletters gespeichert.

Grund hierfür ist, dass die erste Bestellung (Akquisition) nicht eindeutig einer Person zugeordnet werden kann. Denn es kann auch ein Dritter in Ihrem Namen und unter Ihrer E-Mail-Adresse einen Newsletter anfordern.

Trotz aller Bemühungen, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung dieser technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind, kann bei der Kommunikation per E-Mail eine vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wie Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.


7. Änderung der Datenschutzerklärung

Sollte künftig eine Änderung dieser Datenschutz-Richtlinie nötig werden, werden wir diese umgehend auf dieser Seite veröffentlichen.

Sollte die Bus-Verkehr-Berlin KG Ihre Daten für weitergehende Zwecke verwenden wollen, so werden wir dafür Ihre Erlaubnis einholen. Eine Änderung des Nutzungsbereichs Ihrer Daten ändert sich nur mit Ihrer Zustimmung.


8. Ein­sicht­nah­me in In­for­ma­tio­nen


Sie können jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten erhalten. Hierfür schicken Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@bvb.net.
.

9. Änderung und Aktualisierung von Informationen


Wenn Sie kei­ne E-Mails oder an­de­re Post von uns er­hal­ten wol­len oder Sie Ih­re In­for­ma­tio­nen ak­tua­li­sie­ren oder an­de­re be­stimm­te In­for­ma­tio­nen hin­zu­fü­gen wol­len, tei­len Sie uns dies bit­te mit un­ter datenschutz@bvb.net.


Wenn Sie Ih­re In­for­ma­tio­nen ak­tua­li­sie­ren, be­hal­ten wir ge­wöhn­lich ei­ne Ko­pie Ih­rer ur­sprüng­li­chen An­ga­ben in un­se­ren Un­ter­la­gen.


10. Widerspruchsrecht

Sie können jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Bus-Verkehr-Berlin KG widerrufen. Hierfür schicken Sie bitte eine E-Mail an:

datenschutz@bvb.net

oder einen Brief an:

Bus-Verkehr-Berlin KG
Grenzallee 15
12057 Berlin



11. Fragen zum Datenschutz

Wenn­ Sie Fra­gen zum Da­ten­schutz bei www.bvb.net ha­ben, schrei­ben Sie uns bit­te über E-Mail an datenschutz@bvb.net.



Stand 04.04.2008